Kategorie: Uncategorized

Standing against discrimination in Europe – DiEM25 Warm-up Demo

19 May, 11am, Oranienplatz

Ours in an unequal Europe. Today, many women, minorities and migrants in Europe face discrimination and violence in their daily lives. Governments and politicians are doing nothing to stop the unequal treatment – and the far right is only encouraging it.

This is why on May 19 we will gather at Oranienplatz to demonstrate that we stand against all forms of discrimination. We will raise or voices against racist violence, harassment and discrimination in all spheres of society.

Your voice matters too! Join us and raise your voice. You will hear speeches from our activists and candidates for European Parliament – Joanna Bronowicka and Jasper Finkeldey. If you want to make a speech – email join@joannabronowicka.eu.

After our warm-up speeches we will walk together to join the big demo of Europa fur Alle which starts at 12.00 at Alexanderplatz.
https://www.facebook.com/events/351289505285365/

Equality is at the very core of our program. We demand concrete actions to fight against racial profiling at all levels of European society. We will force all companies to implement an equal pay standard to correct the gender wage gap. We will call for a convention on reproductive rights to guarantee that every woman has access to free and decent care.

Link to our program:
https://www.program.europeanspring.net/

On May 26, vote for progressive, green and fair Europe – list 25 – Demokratie in Europe – DiEM 25.

DiEM25 Barcamp {Technological Sovereignty} – Doing Tech the Democratic Way

DiEM25 präsentiert das Grünbuch “Technologische Souveränität : Demokratische Technologie und Innovation” in Berlin am 3. Mai 2019.


[Image: CC BY-SA 2.0 by JérémY]

Worum geht es?
Technologie wird immer politischer. Und Politik hängt immer mehr von Technologie ab. Trotzdem gibt eine große Lücke im politischen Diskurs über Technologie. Sie wird entweder ignoriert oder als technokratische Tatsache akzeptiert. Das könnte sich als gefährlicher Fehler erweisen. Digitalisierung ist mehr als: “Anschluss nicht verpassen” und “mehr Kabel in die Erde”.

Welche Technologie entwickelt wird (und welche nicht), wer sie wo nutzen kann (und wer nicht) ist das Ergebnis von Entscheidungen. Aber auch die Technologie bestimmt diese Entscheidungen und definiert und begrenzt die Art und Weise, wie Politik gemacht werden kann.

Die meisten politischen Bewegungen oder Parteien schweigen völlig – ihre Sicht auf die Technologie und ihre Auswirkungen auf Politik und Demokratie ist weitgehend leer. Klar ist Digitalisierung ein Buzzword. Aber über flotte Hashtags geht es selten hinaus.

DiEM25 will mutig dorthin gehen, wo noch keine andere politische Bewegung zuvor hingegangen ist:
Wir haben eine Vision, wie Technologie und Politik interagieren sollten und wie wir die Demokratie aktualisieren können, um aufkommende technologische Diktaturen des 21. Jahrhunderts zu verhindern. Durch die Demokratisierung der Technologie können wir die Vorteile des technologischen Fortschritts unter den Vielen teilen und Innovationen zum Wohle der Allgemeinheit einsetzen.

Am 3. Mai werden wir in der Berliner c-Base das Grünbuch von DiEM25 zum Thema Technologische Souveränität vorstellen: Demokratisierung von Technologie und Innovation als Teil von DiEM25s Progressiven Agenda für Europa.

In einer Reihe von interaktiven Podiumsdiskussionen werden Expert*innen von innerhalb und außerhalb DiEM25s diskutieren und gemeinsam mit den Teilnehmern erarbeiten, wie die im Grünbuch festgelegten Ideen in die Realität umgesetzt werden können.

Begleite uns am 3. Mai 2019 in Berlin, um Geschichte zu schreiben: Erfahre mehr über unsere Vision einer demokratischen Zukunft für Technologie und sei bereit, deine Vision mit uns zu teilen.

May the 3rd be with you! 

Details:
c-base e.V., Rungestraße 20, 10179 Berlin
3. Mai, 13:00 – 21:00 Uhr

Anmeldung
Dient nur zur Übersicht, ihr könnt auch einfach vorbei kommen!

Programmübersicht:

  • 13:00 – Technological Sovereignty – DiEM25s Vision für demokratische Technologie und Innovation
    13:45 – Warum sollten wir Algorithmen demokratisieren und wie macht man das?
    – Lightning talks mit Expert*innen
    – Diskussion mit den Teilnehmer*innen
  • 15:30 – Kaffee & Snacks
  • 16:00 – Müssen wir digitale Plattformen demokratisieren? Wie macht man das?
    – Diskussion mit Ela Kagel (#platformcoop), Peter Harris (resonate.is), Felix Weth (fairmondo.de) und Joanna Bronowicka (DEMOKRATIE IN EUROPA)
    – Diskussion mit den Teilnehmer*innen
  • 18:00 – Abschlusspanel – Warum brauchen wir nicht nur technische, sondern auch soziale und politische Lösungen – und wie setzen wir sie um?
    – Lightning talks mit Expert*innen
    – Diskussion mit den Teilnehmer*innen
  • 20:00 – Drinks und interaktives Screening der Doku Codonaut

DiEM25 DSC Berlin Strategy Day

Bitte melde dich bis zum 16. Januar über berlin1dsc@de.diem25.org bei uns an, damit wir den Tag planen können. Gib uns auch bescheid, welche Sprache für dich am besten passt: Englisch und/oder Deutsch.

Hast du die Möglichkeit uns während des Tages oder mit Vorbereitungen zu helfen? Leute, die vor Ort den Raum mit einrichten, Gruppengespräche moderieren, das Mittag vorbereiten etc. sind gern gesehen! Auch dafür schreibe bitte an berlin1dsc@de.diem25.org

DSC Berlin trägt den Protest auf die Straßen Berlins

Zweites Deutschlandweites DSC Treffen in Köln

© 2020 DiEM25

Theme von Anders NorénHoch ↑