präsentiert

 

Long live the European Republic –

Die Idee kam von Ulrike Guérot, Robert Menasse und Milo Rau und so wurde in ganz Europa am vergangenen Samstag die europäische Republik ausgerufen. Auch in Berlin haben wir es hiermit in die Zeitungen geschafft.

Nach der Utopie, nun die Umsetzung, also: Welche Schritte können wir heute tun, die es uns erlauben, morgen unserem Ziel eines demokratischen Europa näher zu kommen?

 

Mitgliederversammlung ‘Demokratie in Europa’ –

Der nächste Schritt ist die Mitgliederversammlung von DiEM25s Wahlflügel in Deutschland ‘Demokratie in Europa’. Hier brauchen wir Deine Hilfe! An zwei Tagen werden im Nova Colonia in Neukölln, Satzungsänderungen abgestimmt, das Programm verabschiedet und schließlich auch die Kandidat*innen unseres transnationalen Wahlbündnisses European Spring gekürt. Für alle denen das DiEM25 Projekt am Herzen liegt, bietet sich hier wieder die Chance in Berlin an einem wichtigen Schritt teilzunehmen:

  1. Komm vorbei! Das Programm und die Anmeldung zur Mitgliederversammlung am 24.11. und der Vorstellung der Kandidat*innen & Pressekonferenz am 25.11. findet Ihr hier.  Hier kannst du dich zu den Veranstaltungen anmelden.
  2. Hilf mit! Wenn Du am 24. und 25.11. in Berlin bei der Mitgliederversammlung von Demokratie in Europa mithelfen kannst, trage Dich bitte in das Formular ein. Gesucht werden zum Beispiel Kuchen, Schlafplätze und Flüsterübersetzungen und nur dank eurer Hilfe wird die Veranstaltung ein Erfolg! Im Gegenzug gibt es gute Gesellschaft, ein anregendes Wochenende und Ihr könnt konkret daran mithelfen, eine neue, bessere Politik umzusetzen.
  3. Werde Mitglied und entscheide mit! Registriere dich entweder online oder vor Ort mit dem Mitgliedsbeitrag in bar (12-72 € je nach Einkommen) am Samstag mit zur Mitgliederversammlung. Das Beitrittsformular, Satzung und der Entwurf des Programms findest du hier
  4. Spende! Wie DiEM25 finanziert sich auch unser Wahlflügel in Deutschland nur über Kleinspenden und ohne die nötigen finanziellen Mittel, wird der Wahlkampf wesentlich schwieriger. Bitte überlege dir ob du spenden möchtest: https://www.demokratie-in-europa.de/spenden/

 

Neues in Berlin –

Abseits von der Parteiarbeit hat unsere Berliner Gruppe auch Neuigkeiten und Einladungen für Dich.

Zuerst aber ein Danke an alle, die unser monatliches Treffen so schön gemacht haben, und sich aktiv in die Gruppe einbringen. Anstatt unsere Koordinator*innen beim letzten Treffen neu zu wählen, haben wir entschieden die Aufgaben über die nächsten drei Monate transparenter zu verteilen.

Wenn du Dich einbringen möchtest und/oder tolle Ideen hast, schreib uns bitte an berlin1dsc@de.diem25.org.

Nächste Treffen:

Berlin New Deal Task ForceMontag, 19.11. – 19:00,

Brotfabrik, Caligariplatz 1

Agenda:
– Englische Übersetzungen der OnePager durchgehen und dabei Begriffe für das Glossar sammeln und die deutsche Version der OnePager verbessern
– Klärung und Diskussion zentraler ökonomischer Begriffe wie Target-2-System, Quantitative Easing, etc.

Das Treffen ist offen für alle!

DiEM Women* meetingMittwoch, 21.11.2018 – 19:00,

New Yorck im Bethanien, Mariannenplatz 2 b, Raum 3

Living in a patriarchy is exhausting and, well, it hasn’t necessarily been getting better over the past couple of years. We find that the best antidote for this is to be amongst those who understand this struggle. That’s why, after our first meeting on the 7th of November, we’d like to invite the women* of DiEM25 to a gathering on the 21st of November. The goal is to create a support network and an inspiring group, because as Laurie Penny writes “self-care, mutual aid and gentle support can be tools of resistance, too.” We also dedicate ourselves to making sure that our movement is and stays feminist.
(*all those identifying significantly as female)

The meeting will be in English and/or German (depending on who will be there – we’ll do our best to accommodate both languages!).

DiB Lab Konferenz: Wie können wir Europa nachhaltig gestalten?Samstag 24.11. 10-18:00 Pfefferberg Haus 13, Schönhauser Alle 176

Unsere Freund*innen von Demokratie in Bewegung halten am Tag der Mitgliederversammlung auch eine Veranstaltung in Berlin ab, dabei sind auch weitere Partnerorganisationen aus dem Europäischen Frühling, wie Generations-S aus Frankreich.

Kongress: Welche Linke wollen wir? Sonntag, 25.11. Kurfürstendamm 153, 10709 Berlin

Unser Mitgründer Srecko Horvat spricht Nachmittags als Teil eines Panels mit Didier Eribon (Soziologe und Autor), Kevin Kühnert (Bundesvorsitzender Jusos), Klaus Lederer (Senator für Kultur und Europa des Landes Berlin, Die Linke), Danièle Obono (Abgeordnete der Nationalversammlung, La France Insoumise), Srećko Horvat (Philosoph, DiEM25)

Wir freuen uns darauf Dich bei den kommenden Veranstaltungen zu sehen und gemeinsam wichtige nächste Schritte für unsere Bewegung und die Europawahlen zu tun. Bei Anmerkungen oder Fragen, schreib uns gerne eine E-mail.

Carpe DiEM

Dein DSC1 Berlin